Der Objektschutz | Bewachungen von SecuConCept – Präsenz, Kontrolle, Abschreckung, Vorbeugung

Der Objektschutz | Bewachungen von SecuConCept kann Sie vor massiven Schäden durch Einbruch, Diebstahl, Vandalismus und Sabotage schützen. Wir sichern Gebäude, Geschäfte, Produktionsstätten, Anlagen und Firmengelände und übernehmen auch die immer wichtiger werdende Baustellenbewachung.

Beim Objektschutz bzw. der Bewachung setzen wir sowohl auf modernste Technik, ein kluges Sicherheitskonzept und die computergestützte Koordinierung durch unsere Leitstelle, als auch auf unsere langjährige Erfahrung und unser bestens ausgebildetes Sicherheitspersonal. Welches bei uns übrigens nicht nach Tariflohn bezahlt wird – sondern besser. Schließlich wollen Sie ebenso wie wir motivierte Mitarbeiter, die sich pflichtbewusst und engagiert auf die Ausübung Ihrer Tätigkeit, wie den Objektschutz, konzentrieren können. Ohne von ihrem Zweitjob ausgelaugt zu sein. Dafür sorgen wir.

Objektschutz | Bewachungen für kleine und mittlere Unternehmen immer wichtiger

Während der Objektschutz früher hauptsächlich von staatlichen Stellen und Großunternehmen in Anspruch genommen wurde, hat sich das Bild in den jüngsten Jahren gewandelt. Mittlerweile setzen auch verstärkt kleine und mittlere Unternehmen auf diesen Sicherheitsdienst, denn die möglichen Schäden sind vielfältig und ihre Brisanz ist oft erst auf den zweiten Blick erkennbar.

Der Umstand, dass Sie gegen viele Schäden versichert sind, täuscht im ersten Moment über die tatsächlichen Folgen hinweg. Der Objektschutz von SecuConCept sorgt dafür, dass es gar nicht erst so weit kommt.

Versichert oder nicht – den Schaden haben Sie in jedem Fall

Abgesehen davon, dass im Schadensfall wohl keine Versicherung gerne schnell, in voller Höhe und ohne weitere Nachprüfungen zahlt – die Folge- und Kollateralschäden können noch viel gravierender sein. Was ist mit dem Verlust von Datenträgern oder ganzen Computern? Wie hoch sind Ihre indirekten Kosten dadurch, dass Sie die Zeit Ihrer Mitarbeiter dafür einsetzten müssen, die Folgen aus Einbruch, Diebstahl, Sabotage oder Vandalismus festzustellen, zu dokumentieren und aufzuarbeiten? Was bedeuten zerstörte Infrastruktur oder stillstehende Produktionen für Ihre Zuverlässigkeit gegenüber Ihren Kunden? Können Regressforderungen auf Sie zukommen?

Der Objektschutz von SecuConCept kann Sie vor all diesen Schäden bewahren.

Wir führen den Objektschutz genau auf Ihr Unternehmen abgestimmt durch

Als erstes analysieren wir die bestehenden Risiken und erstellen ein exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Sicherheitskonzept, das Ihren Objektschutz einschließt. Dabei achten wir bei SecuConCept grundsätzlich auf ökonomische Lösungen, die wir vor allem durch die optimale Kombination verschiedener Dienste und Techniken erreichen. Beispielsweise kombinieren wir eine durchgehende Bewachung zu festgelegten Zeiten mit einer Bestreifung in Intervallen, Zutrittskontrollsystemen, Schließdienst und dem Einsatz von Überwachungstechnik, die von unserer Leitstelle aus kontrolliert wird.

Auf diese Weise können wir Ihre Bürogebäude, Geschäfte, Lager, Produktionsstätten und Grundstücke und Baustellen optimal absichern, Präsenz zeigen und somit alles tun, um schädigende Vorhaben bereits im Keim zu ersticken.

Nutzen Sie am besten gleich unsere umfassende Sicherheitsberatung. Oder haben Sie sich bereits für den Objektschutz durch SecuConCept entschieden? Rufen Sie uns kostenlos unter 0800 / 666 000 4 an oder schreiben Sie uns: info@secuconcept.de

Sie können uns auch einfach unser Formular zur unverbindlichen Angebotsanforderung ausgefüllt zukommen lassen, dann erhalten Sie Ihr Angebot innerhalb von 12 Stunden.

Objektschutz von SecuConCept im Überblick

  • Bewachung von Gebäuden, Geschäften, Produktionsstätten, Grundstücken
  • Präsenz ständig oder in Intervallen
  • Objektschutz durch Bestreifung, Observation, Einlasskontrolle
  • Videoüberwachung und Meldesysteme
  • Integration in komplettes Sicherheitskonzept

SecuConCept Download Button. #secuconcept Relevante Downloads zu unserem Angebot im Objektschutz:

 

 

–> Objektschutz (Broschüre)