Ihr Aufzugswärter von SecuConCept – für uns mehr als nur Pflichterfüllung

Für viele Firmen gehört das Beauftragen eines Aufzugswärters einfach zu den Pflichten, die gemäß Betriebssicherheitsverordnung für Aufzüge nun mal erfüllt werden müssen. Doch wir sehen in dieser Aufgabe mehr als nur das Erledigen einer Routineaufgabe. Denn wir können mehr für Sie tun. Damit Ihr Aufzug reibungslos läuft und sowohl der zeitliche und finanzielle Aufwand als auch das Auftreten von Störfällen so gering wie möglich ausfallen. Nicht zuletzt ist auch Ihr Aufzug Ihre Visitenkarte und für Besucher wie Mitarbeiter Ihres Unternehmens ein Symbol für Ihr funktionierendes Unternehmen. Schließlich soll sich jeder bei Ihnen gut aufgehoben und sicher fühlen. Wir helfen Ihnen dabei, dass auch dieser Aspekt in Ihrem Unternehmen oder Objekt jederzeit stimmt.

Die Betriebssicherheitsverordnung für Aufzüge (BetrSichV) und Technische Regeln zur Betriebssicherheit (TRBS) immer im Blick

In den jüngsten Jahren hat der Gesetzgeber die Vorschriften für Sie als Betreiber von Aufzügen erheblich verschärft. Festgelegt sind die Maßnahmen in den TRBS 3121 – Betrieb von Aufzugsanlagen – und in der TRBS 2181 – Schutz vor Gefährdungen beim Eingeschlossensein in Personenaufnahmemitteln. Seit dem 1. Juni 2015 gilt die Neufassung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), und am 1. Juni 2016 ist auch die bis dahin geltende Übergangsfrist für zahlreiche Maßnahmen abgelaufen.

Das heißt, die Wartung unterliegt jetzt zahlreichen Auflagen. Die Anlagen werden strenger überprüft, teilweise sind Modernisierungen erforderlich und längst nicht jedes vorhandene Notrufsystem entspricht bereits den aktuellen Anforderungen.

Aber keine Sorge, Sie müssen sich nicht selbst um jedes Detail kümmern. Wir beraten Sie, wir legen mit Ihnen genau fest, was zu prüfen und zu tun ist – und Sie werden laufend informiert und mit Dokumentationen versorgt.

Der regelmäßige Check Ihrer Aufzugsanlage einschließlich Dokumentation – mit SecuConCept ganz automatisch

Bei den Aufzugswärtern von SecuConCept brauchen Sie sich um so gut wie nichts mehr zu kümmern. Haben wir gemeinsam festgelegt, in welchem Umfang Sie uns als Ihren Aufzugswärter einsetzen wollen, behalten wir alle Termine im Blick, erscheinen selbstständig zu Wartungsterminen und dokumentieren schriftlich sämtliche Tätigkeiten. Mit uns als Aufzugswärter sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

Dabei achten wir auch auf sich künftig ändernde Anforderungen. Zum Beispiel muss bereits ab dem Jahr 2020 in jedem Fahrkorb ein Zwei-Wege-Kommunikationssystem installiert sein, über das jederzeit ein Notdienst zu erreichen ist. Darüber hinaus sind Instandhaltungsmaßnahmen unter Berücksichtigung von Art und Intensität der Nutzung der Anlage durchzuführen. Auch darum kümmern wir uns.

Ihr Aufzugswärter von SecuConCept – vom Basisservice bis zum Rundum-Sorglos-Paket

Von der regelmäßigen Inspektion durch unsere befähigten Personen nach der Europanorm 13015 über die Anbindung an unsere Leitstelle bis zum Komfortservice für den reibungslosen Betrieb Ihrer Aufzugsanlagen, unserem Rundum-Sorglos-Paket. Wir sind als Aufzugswärter jederzeit für Sie da – in Notfällen und zur Personenbefreiung Tag und Nacht an 365 Tagen im Jahr. Und was können wir für Sie tun?

Nutzen Sie am besten gleich unseren Service der umfassenden Sicherheitsberatung. Oder haben Sie sich bereits für den Aufzugswärter von SecuConCept entschieden?

Rufen Sie uns noch heute kostenlos unter 0800 – 666 000 4 an oder schreiben Sie uns info@secuconcept.de

Sie können uns auch einfach unser Formular zur unverbindlichen Angebotsanforderung ausgefüllt zukommen lassen, dann erhalten Sie Ihr Angebot innerhalb von 12 Stunden.

Der Aufzugswärter von SecuConCept im Überblick

  • Zuverlässige Aufzugswärter nach Europanorm 13015
  • Aufzugsnotruf, Aufschaltung auf Leitstelle und Personenbefreiung
  • Gemäß BetrSichV, TRBS 3121 Aufzugsanlagen und TRBS 2181
  • Aufzugswärter Komfortservice als Rundum-Sorglos-Paket
  • Regelmäßige Überprüfung und Dokumentation durch SecuConCept